Beiträge

Museum Piber: "Folge der Herde!"

Das Museum Piber “Folge der Herde!” wird durch die Neugestaltung der Dauerausstellung zu einem zentralen Ausgangspunkt für den Besuch des Lipizzanergestüts in Piber. In einem historischen Getreidespeicher, dem sogenannten Schüttkasten aus dem Jahr 1490, wird über das Lipizzanergestüt Piber erzählt.

Weiterlesen

Projektvorstellung - Piber Digital

Die Spanische Hofreitschule hat gemeinsam mit dem Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie im Bundesgestüt Piber ein ambitioniertes Forschungsprojekt zur Digitalisierung des Kulturerbes rund um die Zucht der Lipizzaner gestartet. In diesem kurzen Video stellt Sonja Klima, Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule, das Projekt 'Piber Digital' vor.

Weiterlesen

Kirche St.Andreas

Piber gehört zu den frühesten Pfarren der Steiermark (1066 n. Chr.) und befand sich im Besitz der steirischen Markgrafen von Eppenstein. Aus dem 11. Jahrhundert stammt der erste Kirchenbau aus Stein, welcher sich am heutigen Standort befunden haben dürfte. Der als romanische Landkirche errichtete Grundbau wurde über die Jahrhunderte mehrmals umgebaut und erweitert.

Weiterlesen